Kategorie


News

Angenehmes Arbeiten: Mooswände für WeWork London

Angenehmes Arbeiten: Mooswände für WeWork London

Arbeitswelten verändern sich: Weg von starren Strukturen, hin zu mehr Flexibilität. Moderne Jobs sind nicht mehr zwingend an feste Orte gebunden, sondern können oft von überall auf der Welt ausgeübt werden. Deshalb erfreut sich das Konzept „Coworking Space“ immer größerer Beliebtheit. WeWork, namhafter Anbieter solcher Arbeitsplatzmodelle, hat in London mit einer riesigen Evergreen Premium Mooswand von Freund eine..
Kleine Auszeit unter FREUNDen: Es geht auf die Alm.

Kleine Auszeit unter FREUNDen: Es geht auf die Alm.

Grüß Gott liebe Moos-Interessenten, Geschäftspartner und Freunde, das gesamte Team der Freund Moosmanufaktur & Freund GmbH ist bis einschließlich 21. Juli 2017 für einen Firmenausflug auf der österreichischen Alm! Bereits am Mittwoch früh geht es mit dem Flieger nach Salzburg. Von dort bringt uns ein Bus weiter nach Werfenweng am Südfuß des Tennengebirges, und ab da sind nur nur noch reichliche 800 Meter hoch zum..
Hinter den Kulissen: Unser neues Büro im Goerzwerk

Hinter den Kulissen: Unser neues Büro im Goerzwerk

Seit Monaten liefen die Planungen, am Wochenende war es endlich soweit: Die Freund GmbH und die Freund Moosmanufaktur sind in das neue Büroloft im Goerzwerk Berlin gezogen. Der neue Bürostandort ist  –  pünktlich zum 35-jährigen Firmenjubiläum  – ein wichtiger Schritt für unser Unternehmen. Hier gibt es zum Einen mehr Platz für zukünftiges Wachstum und zum Anderen schnellere Prozesse durch kürzere Wege. Ein weiterer..
Londoner Fashion Week

Londoner Fashion Week

Wände machen Räume- 2012 plante Fabienne Felder unsere Mooswand in eine Flugzeugkabine (view details) ein! Für die Kingston MA Fashion Show in London sollte es zur zweiten Begegnung kommen. Rückblick 2012 A continuation of the moss interior project (view details), the 2012 Kingston MA Fashion show at Vauxhall Fashion Scout was sustainably themed. On behalf..

Eröffnung im KitzCorner

Hakwood gilt als visionärer Bodenhersteller, der mit seinen „flooring stories“ inspiriert. Wir waren mitten unter den 200 geladenen Architekten und Designern und lauschten guter Musik, trafen nette Leute. Von Herrn Albers haben wir vom wunderschönen schwarzen Eichenboden sogar noch ein Muster erhalten.  Die „Streif“ sind wir an diesem Tag aber nicht mehr gefahren, war zu..